navigation
Baukultur entdecken

Neue Pausenhalle der Schulanlage Steinhölzli

Die alte Pausenhalle hielt die Schulhaustrakte wie die Nabe eines Windrades zusammen. Sie wurde aber Opfer des neusten Umbaus. Die neue Halle ist jedoch eine geniale Neuinterpretation der alten. Wie vorher fällt das Licht durch runde Oberlichtkuppeln in die Halle. Es wird nun zudem durch Betonzylinder (mit Ringen, die zum Sitzen einladen) ins Untergeschoss weitergelenkt. Dort wurden Lehrerarbeitsplätze und ein Mehrzweckraum eingerichtet. In der Pausenhalle gibt es dank neuen Glasabschlüssen keinen Durchzug mehr.

Baujahr: 1957; Umbau: 2010

Architektur: Röthlisberger + Michel, matti ragaz hitz architekten ag (Umbau 2010)
Adresse
Hildegardstrasse 21, 3098 Köniz
Datenquelle: Schweizer Heimatschutz
powered by anthrazit